Ob globale Megatrends wie Elektrifizierung, autonomes Fahren oder CO2-Reduzierung – NIDEC MOTORS & ACTUATORS (GERMANY) GmbH wächst in alle Richtungen. Mit der Unter­stützung unseres japanischen Mutterkonzerns machen wir uns auf, unsere Position als eines der innovativsten Unternehmen im Bereich Elektromotoren noch weiter auszubauen. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Innovationsprojekte voranzutreiben und viel zu bewegen. Werden Sie Teil unseres Teams in unserem europäischen Headquarter in Bietigheim-Bissingen als

Requirements Engineer Power Electronics (m/w/d) - R&D eTraction

Automotive


Darauf können Sie sich bei NIDEC freuen:

  • Sie erstellen die Systementwürfe und -simulationen für die Leistungselektronik unserer eTraction-Systeme (E-Antrieb, E-Achse)
  • Sie bestimmen die Designparameter für die Leistungselektronik (DC/DC-Wandler, Wechselrichter, 48V/400V/800V)
  • Sie definieren und bewerten Wechselwirkungen im Bezug auf das elektrische, EMV- und thermische Verhalten
  • Sie ermitteln Systemanforderungen und Verifikationskriterien
  • Sie erstellen Funktionsanforderungen und -beschreibungen, Anwendungsfälle und analysieren die Ursache-Wirkungs-Beziehung
  • Sie führen und koordinieren System-Design-Reviews und Systemabnahmen
  • Sie haben direkten Kundenkontakt zur Bewertung von Systemlösungen und Anforderungen

Damit begeistern Sie uns:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder eine Promotion im Bereich Elektrotechnik mit Schwerpunkt Leistungselektronik
  • Sie haben bereits 5 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche, vorzugsweise in der Serienentwicklung von Leistungselektronik sowie mit dynamischen Steuerungen von elektrischen Antriebssträngen
  • Sie verfügen über solide Kenntnisse in der System- und Softwareentwicklung
  • Fortgeschrittene Kenntnisse von Automobilprozessen (Entwicklung und Fertigung) sowie von Prozessbewertungsmethoden (ASPICE) sind wünschenswert
  • Sie haben vertiefte Kenntnisse im Erstellen von modellbasierten Entwürfen, der Simulation mit Matlab/Simulink und mit Anforderungsmanagement-Tools wie Polarion oder DOORS
  • Kenntnisse über den Prozess der funktionalen Sicherheit - ISO26262 sind von Vorteil
  • Sie sprechen fließend Deutsch und Englisch und haben Freude an der Arbeit in interkulturellen Teams.
  • Eine selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und offene Kommunikation runden Ihr Profil ab
Außerdem bieten wir Ihnen attraktive Standorte, flache Hierarchien und interkulturelle Teams sowie flexible Arbeitszeiten. Kurzum: Sie haben Lust, für ein global vernetztes Unternehmen zu arbeiten, in dem Menschen unterschiedlichster Kulturen an einem Strang ziehen, um Innovationen gemeinsam zu verwirklichen? Dann bewerben Sie sich jetzt online.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Banse unter +49 7142 508 2895 gerne zur Verfügung.
 

EVENTS

Derzeit sind keine Events geplant.